„Liebes Häschen, lass das sein, dafür bist du noch zu klein!“. Von wegen! In dem Pappbilderbuch Mein großer kleiner Osterhase von Miriam Cordes und Sabine Praml zeigt der kleine Hase, was er kann: Mit Opa Ostereier verstecken. Und der ist froh über die Hilfe, denn sein Rücken schmerzt ihn sehr.

Von wegen zu klein!

Das Häschen möchte am liebsten überall helfen. Wenn da nur nicht die Großen wären, die ihm immer wieder sagen, dass es noch zu klein ist. Dann kommt das Osterfest und das Häschen hilft seinem Opa, die bemalten Eier zu verstecken. Bereits beim Umschnallen des Korbes ächzt und stöhnt dieser, denn er ist nicht mehr der Jüngste. Der Rücken schmerzt, das Bücken fällt ihm schwer. Gut, dass das Häschen mitgekommen ist. Es findet die besten Verstecke, springt hoch hinauf, bückt sich weit hinunter und kriecht sogar tief in einen Stamm hinein. Und während Opa sich ausruht, leert sich flugs der große Korb. Als der Opa den stolzen, müden kleinen Hasen am Ende nach Hause trägt, sind beide sehr zufrieden. „Du bist wirklich ein großer kleiner Osterhase!“

Der Opa sagt: „Ich seh es ein:
Du bist ja gar nicht mehr so klein!
Das hast du wirklich gut gemacht,
das hätt ich vorher nicht gedacht.“

Niedliches Osterbuch für die Kleinsten

Tatsächlich geht es mir manchmal so, dass Sina sich schneller weiterentwickelt, als ich es begreifen kann. Und nicht selten ist es so, dass sie selbst viel besser einschätzt, was sie kann und was nicht. Genau darum geht es in dem Buch Mein großer kleiner Osterhase. Das Vertrauen und das Loslassen, denn wie sonst sollen unsere Kinder ihre Erfahrungen machen. Für mich als Mama ist das gar nicht immer so einfach, deswegen gefällt mir das Buch sehr gut. Das Thema ist zwar in eine Ostergeschichte verpackt, lässt sich aber meiner Meinung nach auch gut ganzjährig vorlesen.

Buchinformationen

Miriam Cordes, Sabine Praml: Mein großer kleiner Osterhase
Oetinger Verlag, Hamburg 2016
Pappbilderbuch, 16 Seiten
Ab 18 Monaten
Jetzt bei amazon.de kaufen!*

Klappentext

Der kleine Hase kann schon so viel! Beim Verstecken der Ostereier ist er der Schnellste.
Er findet die besten Verstecke. Und wie hoch er hüpfen kann!
Opa muss schließlich zugeben: „Du bist wirklich ein großer kleiner Osterhase!“

Mein großer kleiner Osterhase

Buch kaufen*

Autor

Als ich klein war, konnte ich es nicht abwarten, endlich selber lesen zu können. Ich liebte es sehr, wenn meine Eltern mir aus Büchern vorlasen. Aber es reizte mich, es ihnen gleich zu tun und selbst die gedruckten Wörter zu einer Geschichte zusammenzusetzen. Nachdem ich endlich lesen gelernt hatte, verschlang ich ein Buch nach dem anderen. 2016 bin ich Mutter geworden und ich möchte meiner Tochter Sina die Welt der Bücher eröffnen wie sie einst mir geöffnet wurde.

Was sagst du?

Deine Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine der folgenden Optionen aus. Hier findest du weitere Details.

Bitte wähle eine Option aus um fortzufahren.

Vielen Dank, deine Einstellung wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wähle aus, wie wir mit deinen Daten umgehen sollen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies erlauben (auch für die Webanalyse).
  • Nur wichtige Cookies akzeptieren (zum Beispiel für die Kommentarfunktion):
    Nur unsere wichtigen Cookies (zum Beispiel um eine Kommentar zu hinterlassen).

Du kannst hier deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Besuche dafür unsere: Datenschutzerklärung.

Zurück