Endlich sind Winterferien: Leonie und die beiden Schmetterlingselfen Mücke und Luna wundern sich. Eigentlich hatten sie sich auf Schnee gefreut. Stattdessen ist es sonnig und warm. Ob ihr Schneetanz hilft?

Band 6: Ein elfenstarker Winter

„„Hallo, wisst ihr schon das Neueste? Der Winter fällt aus! Das ist eine sichere Sache!, sagt der Spatz und plustert sich stolz auf. „Spatzenehrenwort!““

Die Tiere sind sich sicher, dass der Winter ausfällt. Es ist viel zu warm für die Jahreszeit. Das Eichhörnchen trainiert sich seinen Winterspeck wieder ab. Auf einer Lichtung feiern Siebenschläfer, Igel, Mäuse und andere Tiere eine Party und futtern ihre Wintervorräte auf. Und auch die Wildgänse haben sich entschieden, dieses Jahr nicht in den Süden zu fliegen. Leo und die Schmetterlingselfen Mücke und Luna ahnen, dass die Tiere Probleme bekommen könnten.

Und tatsächlich: nur einen Tag später ist der Winter da. Weiße Schneeflocken fallen vom Himmel und die Temperaturen sind in die Minusgrade gefallen. Und es kommt, wie es kommen musste: Der plötzliche Wintereinbruch bringt die Tiere in eine Notlage. Ihre Höhlen sind nicht gedämmt und die Vorräte reichen nicht.

„„So etwas Unelfiges!!“, schimpft Leo. „Oh nein, die armen Tiere frieren und hungern. Elfenpups noch mal, wir müssen ihnen helfen!““

Ob es den Freunden gelingt, den Tieren zu helfen? Ich möchte nicht zuviel von der Geschichte, deswegen liest du das am besten selbst.

Ein wichtiges Kinderbuch

Ein elfenstarker Winter ist bereits das zweite Leonie Looping-Buch, das ich gelesen habe. Und auch dieses Mal bin ich begeistert. Denn Autorin Cally Stronk und Illustratorin Constanze von Kitzing gelingt es erneut, ein wichtiges Umweltthema in einer bezaubernden (elfigen) Geschichte zu verpacken. Dieses Mal geht es um den Klimawandel und seine Auswirkungen. Warme Winter, kein Schnee, keine Schneeballschlacht, keine Schlittenfahrt. Das sind Sachen, die auch schon Kinder wahrnehmen. So bietet das Buch eine tolle Grundlage, um mit ihnen über das Thema zu sprechen. Und vielleicht auch darüber, was man selber tun kann, um klimafreundlicher zu leben. Von mir gibt es auf jede Fall eine ganz klare Leseempfehlung.

Buchinformationen

Cally Stronk: Leonie Looping: Ein elfenstarker Winter
Mit Illustrationen von Constanze von Kitzing
Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2018
Hardcover, 100 Seiten
Ab 7 Jahren
Jetzt bei amazon.de kaufen!*

Klappentext

Dein Abenteuer – nur einen Flügelschlag entfernt
In den Winterferien ist es sonnig und warm. Die Tiere im Wald futtern leichtsinnig ihre Vorräte auf. Doch dann beginnt es zu schneien und bald liegt der Wald unter einer dicken Schneedecke begraben. Ob Leo und die Schmetterlingselfen den Tieren helfen können?

Leonie Looping: Ein elfenstarker Winter

Buch kaufen*

Über Leonie Looping

Leonie Looping ist sieben Jahre alt und ihre Freunde nennen sie Leo. Sie verbringt die Ferien bei ihrer Oma, auf deren Balkon die zwei Schmetterlingselfen Mücke und Luna wohnen. Die beiden zeigen ihr, wie sie sich mithilfe von Schrumpferbsen selbst in eine Elfe verwandeln kann. Auch Florian, eine Junge aus Nachbarschaft, wohnt mit einem Schmetterlingself zusammen. Gemeinsam erleben die Fünf spannende Abenteuer.

Bisher sind folgende Bücher in der Buchreihe um Leonie Looping erschienen:

Anmerkung: Das Buch „Leonie Looping: Ein elfenstarker Winter“ wurde uns freundlicherweise als Rezensionsexemplar von der Autorin zur Verfügung gestellt.

Autor

Als ich klein war, konnte ich es nicht abwarten, endlich selber lesen zu können. Ich liebte es sehr, wenn meine Eltern mir aus Büchern vorlasen. Aber es reizte mich, es ihnen gleich zu tun und selbst die gedruckten Wörter zu einer Geschichte zusammenzusetzen. Nachdem ich endlich lesen gelernt hatte, verschlang ich ein Buch nach dem anderen. 2016 bin ich Mutter geworden und ich möchte meiner Tochter Sina die Welt der Bücher eröffnen wie sie einst mir geöffnet wurde.

Comments are closed.