Komm mit raus, Entdeckermaus! ist ein Bilderbuch über die Wunder der Natur für Kinder ab vier Jahren.

Ein Buch über die Wunder der Natur

Die kleine Maus sitzt in ihrem Bau unter der Erde und liest gerade ein spannendes Buch, als plötzlich eine Wurzel durch die Decke kommt. Zunächst freut sie sich und befestigt eine Glühbirne daran. So hat sie endlich mehr Licht und kann die ganze Nacht lang lesen. Doch es werden immer mehr Wurzeln, sodass die Maus selbst kaum noch Platz hat. Wenn sie nur wüsste, was es mit den Wurzeln auf sich hat.

„,Ich bräuchte ein gutes Buch über die Natur‘, seufzte die kleine Maus. ,Dann könnte ich darin nachlesen, wo all die kleinen Wurzeln herkommen.‘“

Kurzerhand beschließt die Maus selbst ein solches Buch zu schreiben und beginnt sofort damit, die Umgebung rund um ihre Höhle zu erforschen. In vier Kapiteln entdeckt sie die Wunder der Natur. Zum Schluss hat sie ausreichend Wissen und Material für ihr Entdeckermaus-Buch gesammelt.

Kapitel 1: Rund um den Mäusebau

Die Entdeckungsreise der kleinen Maus beginnt noch unter der Erde. Denn hier befindet sich nicht nur ihre eigene Höhle; sie hat auch jede Menge spannender Nachbarn. Regenwürmer zum Beispiel und Tausendfüßler. Oberhalb der Erde angekommen, stellt die Maus überrascht fest:

„Unter der Erde sahen alle Wurzeln gleich aus, aber über der Erde wuchsen daraus viele verschiedene Blumen und Pflanzen: Sie hatten runde oder längliche Blätter, rosa, gelbe oder blaue Blüten.“

So nimmt die Entdeckermaus gleich einige der Pflanzen mit, um ein Herbarium anzulegen und erklärt (zum Nachmachen), wie das geht. Rund um den Mäusebau warten natürlich noch viele weitere Entdeckungen auf die Maus. Aber die lest ihr am besten selbst.

Kapitel 2: Im Wald

Am darauffolgenden Tag  macht die Maus sich auf den Weg in den Wald. Hier trifft sie auf viele verschiedene Tiere. Sie beobachtet einen Ameisenhaufen und stellt fest, dass dieser einer kleinen Stadt gleicht. Sie findet heraus, woher die Bäume kommen und woran man das Alter eines Baumes erkennt. Am Ende des Tages hat sie sehr viel neues Wissen gesammelt und kehrt zufrieden in ihre Höhle zurück.

Kapitel 3: Am Teich

Die nächste Station der Maus ist ein Teich. Ausgerüstet mit einer Taucherbrille, entdeckt sie hier, was unter der Wasseroberfläche vor sich geht.

„Dass unter Wasser so viel los ist, habe ich überhaupt nicht gewusst.“

Kapitel 4: Im Garten

Zuletzt traut sich die Maus in die Nähe der Menschen und macht eine Entdeckungstour durch einen Garten. Und auch hier gibt es wieder einiges zu sehen: Obstbäume, Bienen, ein Gartenteich, ein Gemüsebeet und vieles mehr. Zum Schluss erklärt sie, wie man selbst ein kleines Beet anlegen kann.

Ein wunderbares Sachbuch

Komm mit raus, Entdeckermaus! ist ein Sachbuch, bei dem man sehr viel lernt und es nicht merkt. Ich persönlich mag so etwas sehr gerne. Das Wissen ist in einer süßen Geschichte verpackt, sodass man beim Lesen das Gefühl hat, man schlendert gemeinsam mit der kleinen Maus durch die Natur und entdeckt diese mir ihr zusammen. Hilfreich für den Vorleser ist, dass Pflanzen und Tiere mit Nummern versehen und beschriftet sind. So kann man alles mühelos benennen – auch die Dinge, die man vielleicht nicht aus dem Stehgreif weiß. Was mir auch gut gefällt, sind die Anleitungen, die man im Buch findet. Mit diesen kann man das Wissen vertiefen, indem man zum Beispiel einfach selbst ein Herbarium anlegt. Die Ilustrationen stammen von der Autorin und sind sehr liebevoll und detailreich. Kurzum: für mich ist die Entdeckermaus ein ganz wunderbares Buch.

Buchinformationen

Tereza Vostradovská: Komm mit raus, Entdeckermaus!
Mit Illustrationen der Autorin
cbj Kinder- und Jugendbuchverlag, München 2019
Hardcover, 56 Seiten
Ab 4 Jahren
Jetzt bei amazon.de kaufen!*

Klappentext

Die kleine Maus sitzt am liebsten in ihrer gemütlichen Höhle, trinkt Tee und liest Bücher, in denen etwas Spannendes erklärt wird. Als eines Tages Wurzeln in ihren Bau hineinwachsen, will sie wissen, woher die kommen, und sie beginnt, die Natur rund um ihren Mausbau zu erkunden. Dabei lernt sie die Tiere und Pflanzen im Wald, am Teich und im Garten kennen, macht Experimente und schreibt darüber schließlich selbst ein Buch – dieses hier!
Ein wunderschön gestaltetes Sachbilderbuch über all die kleinen und großen Wunder der Natur. Mit vielen Mitmach-Tipps und Ideen für kleine Naturentdecker.

komm mit raus entdeckermaus

Komm mit raus, Entdeckermaus!

Buch kaufen*

Anmerkung: Das Buch „Komm mit raus, Entdeckermaus!“ wurde uns freundlicherweise als Rezensionsexemplar vom cbj Kinder- und Jugendbuchverlag zur Verfügung gestellt.am

Autor

Als ich klein war, konnte ich es nicht abwarten, endlich selber lesen zu können. Ich liebte es sehr, wenn meine Eltern mir aus Büchern vorlasen. Aber es reizte mich, es ihnen gleich zu tun und selbst die gedruckten Wörter zu einer Geschichte zusammenzusetzen. Nachdem ich endlich lesen gelernt hatte, verschlang ich ein Buch nach dem anderen. 2016 bin ich Mutter geworden und ich möchte meiner Tochter Sina die Welt der Bücher eröffnen wie sie einst mir geöffnet wurde.

Kommentare sind geschlossen