Ganz alltägliche Dinge können aus heiterem Himmel eine große Frage aufwerfen: Wie funktioniert das eigentlich. Das Buch Wie funktioniert denn das? beantwortet jetzt viele alltägliche Kinderfragen.

Antworten auf Kinderfragen

Die Fragenflut des eigenen Kindes trifft Erwachsene manchmal unerwartet. Nicht immer haben wir  aus dem Stehgreif eine (kindgerechte) Antwort parat. Das Buch Wie funktioniert denn das? erklärt Kindern ab fünf Jahren die Funktionsweise von Alltagsgegenständen. Beim Entdecken von Physik und Technik helfen mehr als 70 Klappen.

Wenn man die erste Doppelseite des Buches aufklappt, befindet man sich mitten in einer Jahrmarkt-Kulisse. Eine Kulisse, die für den Einstieg gut gewählt ist, denn hier gibt es viel zu entdecken. Wie bewegen sich eigentlich die Fahrgondeln an einem Karussell? Wieso sorgt die Schwerkraft dafür, dass man auf der riesigen Luftrutsche nach unten rutscht? Wie funktioniert „Hau den Lukas“ und warum braucht die Geisterbahn Strom?

Auf den weiteren sechs Doppelseiten geht es dann ins Eingemachte:

  • Unterwegs: Hier werden alle Fragen rund um die verschiedenen Fortbewegungsmittel an Land beantwortet.
  • Wasser und Luft: Danach geht es weiter mit Fortbewegungsmitteln auf dem Wasser und in der Luft.
  • Wie funktioniert ein Haus? Auf dieser Doppelseite werden Fragen rund ums Haus beantwortet, zum Beispiel woher das Wasser kommt oder wie die Toilette funktioniert.
  • Zu Hause: Nachdem diese grundlegenden Fragestellungen beantwortet sind, folgen spezifische Fragen zu Elektrogeräten wie Staubsauger, Kühlschrank und Co.
  • Auf der Baustelle / In der Landwirtschaft: Die folgende Doppelseite ist in zwei Themenkomplexe aufgeteilt. Auf der linken Seite geht es um die Baustelle, auf der rechten Seite um die Landwirtschaft.
  • Tatütata! Die letzte Doppelseite beanwortet Fragen rund um die verschiedenen Rettungsfahrzeuge.
wie funktioniert denn das
Wie funktioniert ein Haus? (©Usborne)

 

Fazit: Für kleine (und große) Nerds

Die Idee des Buches, physikalische Funktionsweisen hinter alltäglichen Prozessen zu erklären, gefällt mir sehr gut. Ich war sehr gespannt auf die Umsetzung des Buches. Wie funktioniert denn das? überzeugt durch seine Aufmachung, die wie von Usborne gewohnt, sehr farbenfroh und liebevoll ist. Die Klappen und die Illustrationen laden ein, die einzelnen Themen zu entdecken und das Durchblättern macht Spaß. Mir persönlich ist das Buch allerdings ein wenig zu unübersichtlich. Es werden sehr viele Themen angeschnitten. Durch die Fülle an Themen sind die Antworten aber zum Teil sehr kurz und enthalten Begriffe, die eigentlich auch erklärt werden müssten.

Beispiel:  Wie wird ein Auto gestartet?
1. Meistens dreht der Fahrer einen Zündschlüssel.
2. Dadurch fließt Elektrizität aus einer Batterie zum Anlasser, der … 
3. … die Kolben in Bewegung setzt. Die Kolben treiben die Kurbelwelle an, die dann die Räder des Autos dreht.

Wer sich selbst für Physik und Technik interessiert und seinem Kind diese Themen näherbringen möchte, ist aber sicher gut mit dem Buch beraten.

Buchinformationen

Rob Lloyd Jones: Wie funktioniert denn das? Die Welt um mich herum
Mit Illustrationen von Stefano Tognetti.
Usborne Verlag, London 2019
Pappbilderbuch mit über 70 Klappen, 14 Seiten
Ab 5 Jahren
Jetzt bei amazon.de kaufen!*

Klappentext

Wie steigen Heißluftballons auf und ab? Wie funktioniert ein Auto? Und wo kommt warmes Duschwasser her? Unter mehr als 70 Klappen verbergen sich kindgerechte Antworten auf spannende Fragen rund um die alltäglichen Dinge in unserem Umfeld.

Wie funktioniert denn das?

Buch kaufen*

Anmerkung: Das Buch „Wie funktioniert denn das?“ wurde uns freundlicherweise als Rezensionsexemplar vom Usborne Verlag zur Verfügung gestellt.

Autor

Als ich klein war, konnte ich es nicht abwarten, endlich selber lesen zu können. Ich liebte es sehr, wenn meine Eltern mir aus Büchern vorlasen. Aber es reizte mich, es ihnen gleich zu tun und selbst die gedruckten Wörter zu einer Geschichte zusammenzusetzen. Nachdem ich endlich lesen gelernt hatte, verschlang ich ein Buch nach dem anderen. 2016 bin ich Mutter geworden und ich möchte meiner Tochter Sina die Welt der Bücher eröffnen wie sie einst mir geöffnet wurde.

Kommentare sind geschlossen