Krankheiten gehören leider zum Alltag mit Kleinkindern dazu. Doch die wissen manchmal gar nicht, wie ihnen geschieht. Da ist es hilfreich, wenn man ein passendes Buch zur Hand hat, das Trost spendet. Solch ein Buch ist Der Biber hat Fieber von Tanja Jacobs und Susanne Weber.

Schnell gesund, dank guter Pflege

Der Biber fühlt sich gar nicht gut, er hat Fieber. Zum Glück hat er gute Freunde, die sich um ihn kümmern. Jeder hat einen guten Rat, wie er schnell wieder gesund wird.

„Dann musst du schnell ins Bettchen!“, ruft besorgt das Frettchen.

Die Schnecke bringt ihm eine Decke, der Igel einen Tee, das Kaninchen macht ihm Wadenwickel und alle zusammen kochen einen riesigen Topf Suppe. Und wie wohl wir alle, fühlt sich der Biber gleich ein wenig besser, weil seine Freunde sich um ihn kümmern.

„Vielen Dank, ihr lieben vier, die beste Medizin seid ihr.“

Nur zu empfehlen

Das Buch ist aus der gleichen Feder wie Die Eule mit der Beule und ähnelt diesem vom Aufbau her sehr. Nachdem die „Eule mit der Beule“ aus unserem Bücherregal nicht wegzudenken ist und nach wie vor zu Sinas Lieblingsbüchern zählt, haben wir Der Biber hat Fieber gekauft. Und wir haben den Kauf nicht bereut. Es kommt allerdings nur zum Einsatz, wenn Sina krank ist. Ansonsten interessiert es sie nicht besonders und sie zieht andere Bücher vor. Aber genau für den Krankheitsfall haben wir das Buch angeschafft. Es bietet eine gute Grundlage, um mit dem Kind zu besprechen, was mit ihm passiert. Und ganz nebenbei lernt es die typischen Erkältungshausmittel kennen. Das Buch ist für Kinder ab 18 Monate geeignet. Die kurzen Texte sind gereimt und lassen sich gut vorlesen.

Buchinformationen

Tanja Jacobs, Susanne Weber: Der Biber hat Fieber
Oetinger Verlag, Hamburg 2015
Pappbilderbuch, 16 Seiten
Ab 18 Monaten
Jetzt bei amazon.de kaufen!*

Klappentext

„Oh weh!“, klagt der Biber. „Ich glaub, ich habe Fieber.“
Wer kann ihm helfen? Seine Freunde geben gute Ratschläge: Eine warme Decke, ein Tee, kalte Wickel und eine leckere Supper helfen bestimmt. Da geht es dem Biber sicher ganz schnell wieder besser! Das perfekte Trostbuch für die Kleinsten.

Der Biber hat Fieber

Buch kaufen*

Autor

Als ich klein war, konnte ich es nicht abwarten, endlich selber lesen zu können. Ich liebte es sehr, wenn meine Eltern mir aus Büchern vorlasen. Aber es reizte mich, es ihnen gleich zu tun und selbst die gedruckten Wörter zu einer Geschichte zusammenzusetzen. Nachdem ich endlich lesen gelernt hatte, verschlang ich ein Buch nach dem anderen. 2016 bin ich Mutter geworden und ich möchte meiner Tochter Sina die Welt der Bücher eröffnen wie sie einst mir geöffnet wurde.

Comments are closed.

Deine Cookie Einstellungen

Bitte wähle eine der folgenden Optionen aus. Hier findest du weitere Details.

Bitte wähle eine Option aus um fortzufahren.

Vielen Dank, deine Einstellung wurde gespeichert.

Hilfe

Hilfe

Bitte wähle aus, wie wir mit deinen Daten umgehen sollen.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies erlauben (auch für die Webanalyse).
  • Nur wichtige Cookies akzeptieren (zum Beispiel für die Kommentarfunktion):
    Nur unsere wichtigen Cookies (zum Beispiel um eine Kommentar zu hinterlassen).

Du kannst hier deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Besuche dafür unsere: Datenschutzerklärung.

Zurück